2.Welle Corona im Herbst?

2.Welle - Corona im Herbst?

Wenn es dich interessiert, was sonst noch gesprochen wurde, dann ist jetzt für dich –

Podcast TIME !!

Wir reden über die Wahrscheinlichkeit der 2.Welle, ob ich was tun kann? Welche präventive Maßnahmen ich ergreifen kann und wie ich meinen Lebensstil modifizieren kann. Das alles und noch mehr wird im Podcast mit Dr. Markus Stöcher auf den Punkt gebracht.

 

Du kannst dir den Podcast auch auf  SPOTIFY oder iTunes anhören.

#bin ich immun, wenn ich bereits Corona hatte

Es ist sehr wahrscheinlich, dass im Herbst eine 2.Welle anrollt. Auch wenn man Corona schon durchlebt hat, kann man sich erneut anstecken. Und je nach körperlicher Konstitution verläuft die Infektion stärker oder schwächer. Nach einer Erstinfektion ist es Fakt, dass der  Körper bereits Gedächtniszellen gebildet hat und bei einer Neuinfektion schnell wieder Antikörper produziert. Dieser Vorgang ist aber weitaus komplexer zu verstehen auf den wir nun nicht eingehen können. Fakt ist, dass man sich immer wieder anstecken kann.

#covid19 liebt Kälte

Das Wetter bestimmt den Ausbruch der Infektion. Je kälter es wird, desto wohler fühlt sich das Virus und beginnt aggressiv zu werden.

Aber man kann sich schützen und zwar mit präventiven Maßnahmen. Das Entscheidende ist, sein Immunsystem zu stärken. Das bedeutet nicht, dass man immun gegen das Virus ist, sondern dass das eigene Immunsystem gut gerüstet ist und der Verlauf der Infektion abgemildert werden kann oder gar ohne Symptome abläuft.

#Immunsystem stärken

  1. Viren lieben Zucker! Unbedingt Zucker vermeiden.
  2. Milchprodukte meiden, besser ganz streichen.
  3. Vitamin – Depots auffüllen mit

4. Den Körper im Übergang begleiten. Einpacken und sich wärmen. Viren sind aktiver und aggressiver, wenn es kälter ist.

5. Kinder auf die Schulzeit vorbereiten. Wie? 
Mehr Vitamin C reiches Obst und Gemüse als sonst essen,
Zinkspray und auch Kinder an das Tee(pflanzlich, antiviral) trinken gewöhnen. 

6. gilt für uns alle: pflanzliche, antivirale Tees trinken

7. Sanftes Abhärten, wie kneippen.

#entgiften

Entgiften ist das Wichtigste um dein Immunsystem zu stärken. Hilf deinem Körper um sich von sämtlichen Giftstoffen(Schwermetalle, Pestizide und andere Gifte) zu reinigen. Am Besten ist es, wenn du es dir zur täglichen Routine machst, deinem Körper dabei zu helfen. Das ist mit ganz einfachen Mitteln möglich.

Zwei Produktempfehlungen habe ich jetzt schon für dich.
Ich nehme sie täglich und unterstütze so sanft meine Leber und die Verdauung.

WILL reinigend
WILL detox

Ist deine Leber fit und gesund, ist dein Darm auf ZACK, haben Viren und Bakterien und Co keine Chance. 

Im Online Seminar „HEILE DICH SELBST“, welches unter der Anleitung von Dr. Markus Stöcher am 7.September startet, wirst du von Experten angeleitet, diesen Weg der sanften Entgiftung anzugehen. In Anlehnung an das neueste Werk „Cleanse to heal“ von dem amerikanischen medical medium Anthony William, wird dir auf einfache Art und Weise demonstriert, wie man sich gesund hält(oder macht).

Dr. Markus Stöcher und sein Team begleiten dich durch diese wertvollen 3 Wochen durch.
Anmeldungen unter office@369-grad.com oder unterhalb auf dem Button.
Mit dem Rabattcode: HDS-CD-2020 erhältst du -10% Rabatt für das Seminar. Alle weiteren Infos, wie Inhalte, Dauer und Preis zum „Heile dich selbst“ – Seminar erhältst du HIER

FRAGEN ?

All deine Fragen werden beim ersten ONLINE  Gesundheitstammtisch von und mit Dr. Markus Stöcher nächste Woche Donnerstag via ZOOM beantwortet.  
HIER ist der Link.
Meeting ID: 836 8833 5606
(Lade dir hierfür die gratis Zoom Software auf dein Endgerät oder als App auf dein handy und klicke dann auf den Link. Manchmal wird auch nach der Meeting ID gefragt, dann gib einfach den Code ein).
Du kannst den Link auch anfordern unter: office@369-grad.com

Danke für dein Interesse, Danke fürs Teilen.

gsundpudeln ist auch auf Instagram und Facebook aktiv.
Wenn dir gefällt, was du liest, hörst und siehst, freuen wir uns über dein Like und dein Share 😉 DANKE!

Sei lieb zu dir und bleib gsund! Deine Gsundpudlerin Conny Dürnberger 😉