#gsunddenken & #gsundfühlen

Die Vorbereitungswoche

#gsunddenken

Du darfst du dich diese Woche also vor allem selbst beobachten und dich mit deinen Gewohnheiten beschäftigen. Sind die schlechten, die du verändern möchtest im Ernährungsbereich daheim? Handelt es sich um andere Gewohnheiten, die dich stören? Welche möchtest du verändern? Welche neuen möchtest du für dich in deinen Alltag bringen? Kontaktiere mich, Conny Dürnberger bei Fragen! Jederzeit! Nimm dir diese Woche intensiv zum Eruieren deiner schlechten Gewohnheiten Zeit. 

HIER findest du das Arbeitsblatt für deine Gewohnheitsanalyse. Fühle es aus, für dich. 

Wir lassen Intensionen wirken

Auch das gehört zu #gsunddenken dazu. Wir beziehen dein Unterbewusstsein in deinen Veränderungsprozess mit ein. Das ist ein notwendiger Prozess, denn du weißt, egal was du in den 4 Wochen  erreichen willst – alles beginnt im KOPF. 

Deine Intension für die erste Woche

Das ist dein Leitsatz für die erste Woche. Nimm dir diese Wörter zu Herzen. Sprich sie dir laut vor. Schließe dafür deinen Augen und spüre den Worte nach. Was bedeuten sie? BIST DU WIRKLICH BEREIT ? WERDE DIR BEWUSST ÜBER DEINE BEREITSCHAFT! YES ! SEI ES! Speichere dir das Bild auf deinen Smartphone Bildschirm, damit du jeden Tag mehrere Male daran erinnert wirst. Alleine der Anblick der Farben erinnert dich an die Worte, an die magischen Worte, die dich bereit sein lassen.

#gsundfühlen

Dankbarkeits - und Erfolgsmomente

Wir trainieren in den nächsten Wochen, wie man ein positives Mindset entwickelt, wie man konstruktiv, positiv denkt und wie man sich immer in gute Stimmung bringen kann. Dafür empfehle ich dir in einem ersten Schritt folgendes:

Führe ab heute bewusst ein Tagebuch. Schreibe jeden Tag deine Dankesmomente und deinen persönlichen Erfolgsmomente auf. Wenn du willst, kannst du deine Dankbarkeits- und Erfolgsmomente gerne in der Facebook Gruppe, der gsundpudeln Community mit uns teilen. Spüre nach dem Aufschreiben jedem Moment nach – schließe dafür immer kurz die Augen. Fühle die Dankbarkeit und feiere deine noch so kleinen Erfolge mit dir. Dies ist eine essentielle Übung, die lediglich ein paar Minuten dauert. Ich mache sie täglich vor dem Schlafengehen. Auch wenn es dir am Anfang schwer fällt, bleib dran und du wirst sehen, es bereichert dich. Das kann ich dir garantieren:))

Gewohnheiten verändern

Der Countdown läuft. Nimm dir aber solange Zeit wie du brauchst, um all deinen Gewohnheiten zu eruieren. Danach klickst du auf das Bild und veränderst deine Gewohnheiten nach der Anleitung.

%d Bloggern gefällt das: