#gsundbewegen

Sorge für ausreichend Bewegung in deinem Leben. Versuche soviel Bewegung wie möglich in deinen Alltag zu integrieren. Zellen wollen in Schwingung bleiben. Hilf ihnen dabei und bewege dich. 3 Mal pro Woche eine halbe Stunde* flottes Gehen oder joggeln sollten dein Ziel sein.
Dazu solltest du 2 Mal Kräftigungsübugen machen. Starte aber ganz langsam, damit du dich nicht überforderst.

Trage dir deine Zeit für Bewegung in deinem Wochenplan ein, das was du dir für deine erste Woche vorstellst. Nimm dir soviel Zeit, wie es für dich passt. Integriere das MEHR an Bewegung schön langsam in deinen Alltag.

TIPPS:

  1. Suche dir einen Trainingspartner
  2. Stelle dir die Laufschuhe vor die Augen
  3. Ziehe dir Sportklamotten an, auch wenn du erst später dazu kommst. 
  4. Belohne dich.

Setze bewusst Belohnungsreize für dich. Belohne dich, wenn du deinen Wochenplan eingehalten hast. Achte dabei auf gesunde Belohnungen. (Shopping, Kaffee in der Sonne, Auszeit für dich, kauf dir deine Lieblinsgblumen, sei kreativ und verzichte am Anfang auf Essensbelohungen). 

Wochenplan – klicke drauf um deinen Plan downzuloaden. Plan 4 Mal ausdrucken und deine Bewegunsgzeiten für die erste Woche eintragen.
Wir Gsundpudlerinnen haben dir eine möglichen Trainingsplanvariante zusammengestellt.

Klicke hier – hier findest du eine Variante, wie deine Bewegung aussehen könnte. Je nach verfügbaren, zeitlichen Ressourcen teilst du dir deine Einheiten nach Belieben ein. Und nach Einhalten der vorgenommenen Trainings kannst du dich pro erfolgreicher Woche belohnen. Diese Belohnungen sollten mehr mit Aktivitäten als mit Essen verbunden sein.

 

Dein Beginnnersplan könnte so aussehen:

Ziel 1. Woche: 1 mal Bewegung*, 1 mal Kräftigung 

Ziel 2. Woche: 2 mal Bewegung*, 1 mal Kräftigung(Beginners)

Ziel 3. Woche: 2 Mal Bewegung*, 2 Mal Kräftigung(Beginners)

Ziel 4.Woche: 3 Mal Bewegung*, 2 mal Kräftigung(Beginners)

Dein Fortgeschrittenenplan könnte so aussehen:

Ziel 1 Woche: 3 Mal Bewegung*, 2 Mal Kräftigung(Beginners)

Ziel 2.Woche: 3 Mal Bewegung*, 3 Mal Kräftigung(Beginners)

Ziel 3. Woche: 3 Mal Bewegung*, 2 Mal Kräftigung(Workout Video Fortgeschrittene)

Ziel 4. Woche: 3 Mal Bewegung*, 2 Mal Kräftigung(Workout Video Fortgeschrittene)

Plane nun, wie im Video beschrieben deine Zeit für Bewegung in deinen Alltag ein und trage dir deine Zeiten in den Wochenplan ein. 

Workout - Beginners

Dieses Workoutvideo ist ideal für Anfänger bzw. Einsteiger. Achte auf eine saubere Technik und auf die richtige Ausführung der Bewegung. Falscher Ehrgeiz ist hier fehl am Platz. Deine Gelenke, Sehnen, Muskeln und Bändern benötigen die Zeit der Eingewöhnung, um sich an die neue Belastung anpassen zu können.  Mach dieses Video in den ersten beiden Wochen 2 Mal durch mit je nur einer Wiederholung. In der dritten Woche kannst du steigern. In der 4. Woche kannst du es noch einmal steigern. Versuche nach den 4 Wochen das Workout für die Fortgeschrittenen zu machen.

Workout - Fortgeschritten

Bist du bereits sportlich unterwegs, kannst du gleich mit dem Workout Video für die Fortgeschrittenen beginnen. Empfehlenswert ist es, wenn du mit dem Beginner Video zum Aufwärmen startest und dann anschließene das Workout für die Fortgeschrittenen machst. Du kannst dieses Workouts mit je 7 Minuten Pause auch 3 – 5 Mal wiederholen.

Sonnengruß - Erklärung

Ganz langsam erkläre ich, Conny Dürnberger dir in diesem Video, wie man diese wertvolle Ganzkörperbewegung durchführt. Der Sonnengruß kommt aus dem Yoga und ist so effizient und effektiv, dass er auch, wenn man diesen nur einmal macht, den Körper schon positiv stimuliert. Baue diese, wenn dir danach ist in deine Morgenroutine ein. Damit kannst du energiegeladen in den Tag starten. Mal machst du 8 Wiederholungen, mal nur 4. Du wirst von er Wirkung begeistert sein.

Sonnengruß - Basic

Zum Mitmachen findest du in diesem Video: 4 mal den Sonnengruß.
Verwöhne deinen Körper mit sanften Kräftigungsübungen und Dehnungen und etabliere eine schöne Morgenroutine für dich. Aber ich Zwischendurch, wenn du ein Energietief spürst oder einer Müdigkeit nicht nachgehen kannst, hilft dir der Sonnengruß wieder dein System zu regenerieren und zu aktivieren.

Probiere dich durch die Videos, mach mit und stell dir deine Trainingsplan für deine erste Woche zusammen. Auch wenn es anfangs vielleicht ungewohnt ist, du wirst die Übung lieben. Versprochen.

%d Bloggern gefällt das: