Halli Hallo liebe(r) Gsundpudler(in),

die vierte Woche ist vorbei.
WOW ! Du bist großartig, wie du das alles machst und meisterst. Wir starten nun schon in Woche 5!

Wiederhole unbedingt täglich deine persönliche oder unsere gsundpudeln Wochen – Intension. Rufe dir dein Abkommen mit dir selbst immer wieder ins Gedächtnis, versuche Bewegungseinheiten einzuhalten und feiere deine Erfolge.

Diese Woche steht unter dem Motto: Ich bin stark.
Denn es geht um dein Immunsystem.
Ein starkes, funktionierendes Immunsystem ist die Basis für dein körperliches Wohlbefinden.

#gsundessen

Das IMMUNSYSTEM ist neben dem Nerven- und Hormonsystem eines der raffiniertesten Schaltsysteme unseres Körpers. Ist dieses Abwehrsystem geschwächt, werden wir krank.  Bakterien, Viren, Pilze und Parasiten: Um uns herum tummeln sich unzählige schädliche Mikroorganismen. Nur? Warum werden manche Menschen krank, und andere nicht? Viele sind deutlich anfälliger auf Infektionen. Schuld daran ist oft ein schwaches Immunsystem.
In diesem Video gebe ich, Marion Budovinsky, dir 4 Tipps, wie du dein Immunsystem auf Trab hältst:


HIER kannst du dir das Video auch anschauen.

 #gsundenken 

Wenn ein Körper unter Stress steht – leidet dein Immunsystem enorm darunter.
Was du dagegen tun kannst und wie Stress im Körper wirkt, das hört ihr gleich. Außerdem erfährst du, wie du stressresistenter wirst, und wie du deinen Körper bei der Stressbewältigung unterstützen kannst. 

Stress ist der Killer deines Immunsystems. Du kannst noch so gesund essen, wenn du in der Dauerstressschleife gefangen bist, dann schwächst du dich selbst. Ich, Conny Dürnberger zeige dir, wie du dich gegen Stress rüsten kannst, und was der Stress eigentlich mit uns macht. Film ab.


HIER kannst du dir das Video auch anschauen.

#gsundfühlen

Die folgende Übung lässt deinen Körper in eine angenehme Entspannung abgleiten. Diese Übung ist Voraussetzung um eine tiefe Entspannung zu erleben. Mach diese Übung als Vorbereitung auch für die Übung der nächsten Woche, wo wir in weiterer Folge nicht nur Körper, sondern auch Gefühle und Gedanken beruhigen lernen.

In der ersten Audio – Anleitung hast du die Übung ohne Musik, in der zweiten mit Musik. Unterhalb findest du wieder die downloads.

Hier wieder die Links für dein downloads:
Audio 4 – ohne Musik.
Audio 4 – mit Musik.

Wie geht es dir mit deinen Strukturplänen? Schaffst du es bereits alle Bereiche Ernährung, Bewegung und Erholung zu integrieren? Mach dir keinen Stress. Step by step. Alles locker und schön langsam – dein Pensum kannst du in deinem Tempo erweitern. Es läuft dir ja nichts davon, außer du dir selber. Also entscheide dich für Geduld.

Bleibe aber unbedingt dran. Mache die Übungen, die dich im Moment am meisten ansprechen.

#gsundbewegen

Bewegungseinheiten wirken positiv bei Stress. Aber Achtung – die Bewegung soll mit Freude und nicht mit MUSS und wieder Stress verbunden sein. Raus aus der Komfortzone und solange immer wieder Neues probieren, bis du deine Bewegung gefunden hast, die du gerne machst –  lautet die Devise. Ausdauer macht dich beweglich und flexibel. Kräftigung macht dich – genau: stark.

Bleib dran! Hier noch einmal unsere empfohlenen Workouts per Link:

Workout Beginners
Workout Fortgeschrittene
Workout Sonnengruß

Führe weiterhin dein Dankes- und Erfolgsmomentetagebuch und verbinde dich auch emotional mit dem Erlebten. Das macht dich stark und glücklich. Feier jeden deiner kleinsten Erfolge!

Am Mittwoch um 20 Uhr gibt’s die nächste LIVE SESSION – dieses Mal mit einem gemeinsamen gsundpudeln Workout! Würden uns freuen, wenn wir uns gemeinsam #gsundbewegen. Den Link erhältst du wieder rechtzeitig von uns.

Für alle Fragen gibts, wie gewohnt, unsere E-mail Adresse, wo wir gerne ausführlich antworten.

VIEL FREUDE mit unseren dieswöchigen Inspirationen,

Deine Gsundpudlerinnen Conny & Marion

%d Bloggern gefällt das: