Unser Monatsmotto: Alles neu macht der MAI

Willkommen du wundervoller einzigartiger Mensch. 

Lange war der Winterschlaf – nun ist er da in vollste Blüte, der Mai mit all seinen zauberhaften Überraschungen. Die Natur steht nun in vollster Blüte. Und auch wir Menschen profitiert von diesem wunderbaren Erwachen.

All unserer Sinne werden vor allem im Frühling auch von der Natur am besten bedient. Und deshalb stehen unsere Sinne im Mittelpunkt in diesem Monat.

Hier sind deine Inspirationen für diesen wundervollen Monat. 

Nimm dir Zeit für jeden einzelnen Bereich – nimm dir diese Zeit für dich.
Denn das wichtigste bist DU.

#gsundessen

Im Monat Mai stehen der Spargel und die Erdbeeren an oberster Stelle. Man findet sie überall, egal ob beim Bauern, im Supermarkt oder zum Selber pflücken. Dass die beiden sehr gesund sind, wissen bereits viele. Doch, dass sie auch perfekt miteinander harmonieren, wissen die Wenigsten.

Spargel

Der Spargel entwässert und ist deshalb eine ideale Entschlackungsspeise. Er ist harntreibend und reingend, hat viele wertvolle Vitamine und vor allem wenig Kalorien. Dieses wertvolle und gesunde Gemüse regt sogar die Darmtätigkeit an.

Erdbeeren

Die Erdbeere zählt zu den beliebtesten Obstsorten – egal ob Kind oder Erwachsen. Es gibt kaum jemanden der sie nicht mag. Sie haben einen hohen Folsäure Gehalt, viele Mineralstoffe und sind recih an Polyphenolen, die im Körper antixoidativ wirken.  Leider verderben sie sehr schnell und sollten deshalb innerhalb von 2 Tagen gegessen werden.

Hier findest du 2 leckere Rezepte

#gsunddenken

Jeden Monat gibts eine gsundpudeln Intension für dein Wohlbefinden. Diese sagst du dir laut und langsam vor und spürst den Worten nach. Dies wird übrigens per WhatsApp angeleitet und/oder in der LIVE Session wiederholt.

Unsere MAI - Intension

Speichere diese auf deinem Handy als Sperrbildschirm oder auf deinem Computer ab. Du solltest diese mehrmals am Tag zu Gesicht bekommen. Auch wenn es nur die Farbe der Intension ist, gelangen die Worte samt Inhalt nach und nach in dein Unterbewusstsein und wirken sich positiv auf deine Gedankenwelt aus.

#gsundfühlen

Challenge der Sinne:

Wir schulen unsere Achtsamkeit und schärfen unsere Sinne

Suche dir 5 Tage in diesem Monat aus und widme diesen deinen Sinnen. Notiere diese Zeit für dich in deinem Kalender und nimm auch gerne deine Familie mit auf deine Sinnesreise.

SEHEN: Erlebe die Natur. Die volle Blüte. Schau dir an, wie sich aus einer Knospe eine Frucht entwickelt. Wie eine Biene die Pflanzen bestäubt. Wie Vögel emsig ihre Nester bauen. Wie sich die Natur am Wasser des Regens erfreut. Nimm diese an deinem ausgewählten Tag besonders wahr. 

HÖREN: Lausche ganz bewusst den Naturgeräusche. Vogelgezwitscher, Blätter die rascheln, Bäche die plätschern. Höre und spüre liebevolle Wörter bewusst und verwöhne deine Ohren mit deiner Lieblingsmusik oder der STILLE.

FÜHLEN: Spüre die warmen Strahlen der Sonne. Spüre die liebevollen Berührungen von Menschen, die du gerne magst. Berühre Menschen und Dinge bewusster. Verschenke Umarmungen. Liebkose deine Kinder und deinen Partner. Genieße das Wohlfühlen, das dieser Sinn mit sich bringt.

SCHMECKEN: Genieße die saisonale Kost. Verwöhne deinen Gaumen mit regionalen, frischen Produkten. Koche das Rezept von #gsundessen nach und erlebe es mit allen Sinnen. Langsam und achtsam.

RIECHEN: Gerade in diesem Frühlinsgmonat braucht unsere Nase keine zusätzliche Stimulation. Die Natur ist am Höhepunkt der Blüte und bringt dementsprechend viele verschiedene herrliche Gerüche mit sich, die man alle bewusst wahrnehmen kann. Naturgerüche, der Duft deiner Speisen und der Duft deiner Liebst. Inhaliere diese angenehmen Düfte, die dich tagtäglich umgeben mit Achtsamkeit. 

Nun wünsche ich dir viel Freud mit deinen Sinnen und deinen Erlebnissen. 

Viel Freude dabei.

Hier findest du deine Übung üf den Monat Mai. Ich würde dir aber zuerst die wahre/echte Verbindung mit der Natur ans Herz legen. 

HIER kannst du die Übung auch downloaden.

Diese Visualisierungbung sorgt für einen Energiekick, sie steigert dein Wohlbefinden und hilft dir, immer wieder in deine Mitte zu finden. Viel Freude damit.

#gsundbewegen

Bewegungstipp:

gsundpudeln heißt – sich mit Freude bewegen und die Bewegung in den Alltag integrieren. 
Der Mai lädt zum Verweilen in der Natur ein. Verbringe jeden Tag(bei jedem Wetter)  mindestens 1/2 Stunde an der frischen Luft.
Egal ob spazieren gehen, walken, joggeln, laufen, Rad fahren, den Hund ein wenig flotter Gassi führen oder Fangen spielen mit deinen Kindern –
RAUS MIT DIR – lautet hierfür das Motto.